Stellenangebote

Der Magistrat der Stadt Pohlheim Pohlheim Logo

stellt ein:

Stellenausschreibung

Die Stadt Pohlheim besetzt zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle

eines / einer Technischen Angestellten der Bauverwaltung

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden (ganztags).

Ihr Profil:

Fach- und Methodenkompetenz im Bereich Bauverwaltung:

-       Sie haben eine Ausbildung im bautechnischen Bereich, sind vorzugsweise Staatl. gepr. Bautechniker/in im Schwerpunkt Tiefbau oder haben eine gleichwertige Ausbildung

-       Sie besitzen einschlägige Kenntnisse im Bau- und Verwaltungsrecht und außerdem einschlägige fachtechnische und fachpraktische Kenntnisse im Bereich Tiefbau und vorzugsweise Umweltrecht

-       Sie sollten Erfahrung bei der Überwachung von Bauprojekten sowie bei der Vorbereitung, Kostenkalkulation, Vergabe, Abwicklung und Abnahme von Bauprojekten haben

-       Sie haben Erfahrung im Umgang mit Menschen

-       Sie verfügen über Fachwissen im Vergaberecht

-       Sie haben Sachkunde im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz

-       Sie besitzen eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben im Bereich Bauverwaltung werden gehören:

-         Wahrnehmung der Bauherrenrechte und -pflichten bei der Durchführung von Tiefbaumaßnahmen durch Dritte

-         Organisation und Durchführung von Tiefbaumaßnahmen in Bauherrenfunktion

-         Bautechnische Aufgaben auf dem Gebiet der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

-         Bearbeitung von Förderanträgen und Überwachung von Fristen

-         Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Tiefbaumaßnahmen

-         Vorbereitung zur Auftragserteilung

-         Steuerung von externen Architekten, Ingenieuren und Fachleuten

-         Budgetplanung

-         Abstimmung im Bereich Wasser und Abwasser mit dem Eigenbetrieb Wasserwerke Pohlheim (EWP)

-         Bauunterhaltung der Friedhöfe

-         Architekten- und Ingenieur-Verträge (HOAI)

-         Mitwirkung in der umwelttechnischen Begleitung der Bauleitplanung

-         Abstimmung mit anderen Fachämtern

-         Erstellung und Verwaltung von Grünflächenkataster, Altlastenkataster, Baumkataster und Mobilfunkkataster

-         Planung- und Betreuung der Ersatzmaßnahmen auf dem Ökopunkte-Konto

-         Überwachung und Unterhaltung im Bereich Gewässerschutz

Hinsichtlich Ihrer sozialen und kommunikativen Kompetenz sowie Ihrer Aktivitäts- und Handlungskompetenz zeichnet Sie folgendes aus:

-         Sie bringen ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität in die Verwaltung ein

-         Sie handeln eigenverantwortlich und zielorientiert unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Gesichtspunkte

-         Sie treten sicher sowie überzeugend auf und können sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken

-         Sie pflegen einen sicheren Umgang mit den üblichen EDV-Programmen - MS-Office, insbesondere Word, Excel, und Outlook

-         Sie haben vorzugsweise Erfahrung im Umgang mit Fachsoftware, insbesondere CAD-Programme, Geobasierte Webinformationssoftware und Ausschreibungsprogramme

-         Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in Ihrem zukünftigen Aufgabenbereich fortzubilden

-         Sie sind bereit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten Dienst zu leisten

Wir bieten Ihnen:

-         Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

-         Einen Arbeitsplatz mit Aufgaben, die interessant sind und ein selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten ermöglichen

-         Gewährung der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen

-         Entsprechend der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen sowie der übertragenen Tätigkeiten werden Sie Ihre Vergütung tarifgerecht auf der Basis des TVöD beziehen, wobei wir im Rahmen der Stellenbesetzung die für die Wahrnehmung des Aufgabengebietes förderliche Berufserfahrung bei der individuell vorzunehmenden Stufenzuordnung berücksichtigen.

Die Beschäftigung ist sozialversicherungs- und zusatzversorgungspflichtig. Mit der Zusatzversorgung sichern wir Ihnen für das Alter eine zusätzliche Rente. Diese Zusatzrente bietet neben der gesetzlichen Rente eine gute Versorgungsqualität.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung im Rahmen der rechtlichen Vorgaben berücksichtigt. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden; die Stelle ist teilbar, soweit sichergestellt ist, dass sie ganztägig besetzt ist.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (Motivationsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien bzw. Tätigkeitsnachweise) bis spätestens 1. August 2018 bei dem

Magistrat der Stadt Pohlheim

Fachbereich 1

Frau Andrea Günsche

Kirchstraße 2

35415 Pohlheim

E-Mail: a.guensche@pohlheim.de

Website: www.pohlheim.de

Die Rücksendung schriftlich eingereichter Bewerbungsunterlagen ist nicht vorgesehen, bitte legen Sie daher keine Originale vor. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Auf Bewerbungsmappen und Klarsichtfolien legen wir ausdrücklich keinen Wert.

Der Magistrat

Udo Schöffmann

Bürgermeister