vorsorgliche Chlorung des Trinkwassers

Information des Zweckverbands Mittelhessische Wasserwerke über die vorsorgliche Chlorung des Trinkwassers im Wasserwerk Stadtallendorf

Der Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke als Wasserlieferant unter anderem auch für die Ortsnetzte Pohlheims teilt folgendes mit:

„Die sehr engmaschigen Qualitätskontrollen mit täglich mehreren Wasserproben in den Ge-winnungs- und Aufbereitungsanlagen des ZMW haben Hinweise auf eine geringfügige Ver-unreinigung des Wassers ergeben. Betroffen davon ist das Wasserwerk Stadtallendorf. Ur-sache sind vermutlich die starken Regenfälle Ende vergangener Woche. Hinweise auf eine Verunreinigung des Leitungsnetzes gibt es derzeit nicht. Vorsorglich wird das Trinkwasser deshalb nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf leicht gechlort. Dabei handelt es sich um eine Vorsichtmaßnahme, um Risiken so weit als möglich auszuschließen. Auffällige Proben in den Versorgungsnetzen sind uns bisher nicht bekannt. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung durch den Gebrauch oder Genuss des Was-sers ist derzeit nicht erkennbar. Das Wasser kann nach derzeitigem Kenntnisstand ohne Einschränkungen wie gewohnt genutzt werden.“

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke.

Telefon 06428-9340.

E-Mail: info@zmw.de

Der Magistrat

Weihnachtsmusical für Groß und Klein

am: 17.12.2017
Kiki und Kalle..
eine wundersame Nacht..!
Weihnachtsmusical für Groß und Klein!

GV Liederblüte u. Laudemus (Musikgruppe St. Martin Pohlheim)
weitere Infos